Datenschutzhinweise der Zytomed Systems GmbH zum Gewinnspiel „IHC Quiz“

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Zytomed Systems GmbH (nachfolgend auch „Zytomed“ oder „wir“ genannt) und die Ihnen nach den Datenschutzgesetzen zustehenden Rechte. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Zytomed Systems GmbH

Anhaltiner Str. 16, 14163 Berlin

Geschäftsführung: Anke Krabbes, Betina Mainka, Kerstin Weyrauch

Tel.: 030 / 804 984 990, Fax: 030 / 804 984 999

E-Mail: info@zytomed-systems.de

Die Datenschutzbeauftragte ist per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz „Datenschutz“ oder per E-Mail erreichbar: datenschutz@zytomed-systems.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Durchführung des Gewinnspiels „IHC Quiz“ im Zeitraum Februar bis 30. Juni 2021 (= Teilnahmeschluss), zur Ermittlung der Gewinner und zum Versand der Gewinne gemäß den Teilnahmebedingungen zum „Zytomed Systems – IHC Quiz“.

Die Rechtsgrundlage für die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus:

  1. Artikel 6, Absatz 1 lit. a) DSGVO: Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch die freiwillige Teilnahme am Gewinnspiel durch die rechtzeitige Einsendung der Antwortkarte per Post, per Fax oder durch eine persönliche Übergabe gemäß den Teilnahmebedingungen zum „Zytomed Systems – IHC Quiz“
  2. Artikel 6, Absatz 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung der Pflichten, die sich aus den Teilnahmebedingungen ergeben: Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung der Gewinner und Versand der Gewinne.
  3. Artikel 6, Absatz 1 lit. f) DSGVO auf Basis unserer berechtigten Interessen verarbeiten wir die anonymisierten Gewinnerdaten zur statistischen Auswertung des Zytomed Systems – IHC Quiz.

Soweit uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte, vorher genannte Zwecke erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis der Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Zur Durchführung unseres Gewinnspiels erhalten innerhalb der Zytomed nur die Beschäftigten Zugriff auf Ihre Daten, die dies zu Erfüllung der vorbenannten Zwecke benötigen. Zur Erfüllung unserer Pflichten bedienen wir uns zum Teil der Hilfe von externen Dienstleistern, sofern dies erforderlich und gesetzlich erlaubt ist.

Empfänger Zweck der Weitergabe
Post- und Versanddienstleister Auslieferung der Gewinne
Webseiten-Host Bereitstellung von Informationen zum Gewinnspiel auf der Zytomed-Webseite
Datenträgervernichtungsdienstleister Entsorgung von Akten und Datenträgern

4. Dauer der Datenspeicherung

Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet und innerhalb von einem Monat nach der Gewinnerermittlung und dem Versand der Gewinne gelöscht. Statistische Auswertungen ohne Personenbezug können unbegrenzt bei uns gespeichert werden und sind kein Bestandteil der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

5. Datenschutzrechte für Betroffene

Alle Betroffenen haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung ihrer Daten nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten nach Artikel 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragung nach Artikel 20 DSGVO.

Erteilte Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf einer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Wir weisen darauf hin, dass die statistischen Auswertungen keinen Personenbezug mehr enthalten, weswegen die vorbenannten Datenschutzrechte für diese Daten nicht vollumfänglich und nur zeitlich begrenzt zur Verfügung stehen.

Widerspruchsrecht:

Gemäß Artikel 21 DSGVO können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Dies betrifft insbesondere diese Fälle:

  1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21, Absatz 1 DSGVO:

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  2. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung gemäß Artikel 21, Absatz 2 DSGVO:

    Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist im Rahmen unseres Gewinnspiels nicht vorgesehen.

Anfragen zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte stellen Sie bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens per Post oder E-Mail an uns: Zytomed Systems GmbH, IHC Quiz, Anhaltiner Str. 16, 14163 Berlin oder info@zytomed-systems.de

Beschwerderecht:

Sofern Sie den Verdacht haben, dass Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, können Sie selbstverständlich jederzeit eine gerichtliche Klärung der Problematik herbeiführen. Zudem steht Ihnen jede andere rechtliche Möglichkeit offen. Unabhängig davon steht Ihnen gemäß Artikel 77 Absatz 1 DSGVO die Möglichkeit zur Verfügung, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Das Beschwerderecht gemäß Artikel 77 DSGVO steht Ihnen in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes und/oder des Ortes des vermeintlichen Verstoßes zu, d.h. Sie können die Aufsichtsbehörde, an die Sie sich wenden, aus den oben genannten Orten wählen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie dann über den Stand und die Ergebnisse Ihrer Eingabe, einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs gemäß Artikel 78 DSGVO.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Maja Smoltczyk

Friedrichstr. 219, 10969 Berlin

Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

6. Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet derzeit nicht statt und ist auch nicht geplant.

7. Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten

Die Teilnahme an unserem Zytomed Systems – IHC Quiz erfolgt grundsätzlich freiwillig und ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben. Im Falle der Teilnahme müssen diejenigen Daten bereitgestellt werden, die zur Durchführung des Gewinnspiels gemäß den Teilnahmebedingungen, insbesondere zur Ermittlung der Gewinner erforderlich sind. Eine Nicht-Bereitstellung der Daten hat zur Folge, dass eine Teilnahme an dem Zytomed Systems – IHC Quiz nicht erfolgen kann.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung, Durchführung eines Profilings

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Artikel 22 DSGVO. Ein Profiling findet nicht statt.